Unser erntefrisches grünes Olivenöl 2015 ist da

Griechisches Gold

Der Olivenbaum prägt das Landschaftsbild und den Charakter Griechenlands. Aus der Frucht, der Olive, wird um die Weihnachtszeit das Öl gewonnen, das je nach Gegend in den verschiedensten Farbnuancen und Geschmacksrichtungen erscheint. Das Gebiet Messinien auf der Peloponnes bietet ganz besondere klimatische Voraussetzungen für den Anbau von Olivenbäumen – viel Sonne, nahrhaften Boden und ausreichend Wasser. Es werden hier fast ausschließlich Oliven der Sorte „Koroneiki“ angebaut. Eines der weltweit hochwertigsten Öle wird daraus gewonnen, welches 100% der Qualitätsklasse nativ extra entspricht. Nach der traditionellen Ernte per Hand der reifen Oliven, werden diese innerhalb von 24 h in die Ölmühle gebracht und dort kaltgepreßt (Erstpressung) nach dem dort üblichen zentrifugalem Verfahren. Es entsteht ein naturtrübes Öl, das 6-8 Wochen „rasten“ muss bis es seinen fruchtig-intensiven Geschmack erhält. Das Öl enthält keinerlei chemische Substanzen, da bei der Olivenölpressung keine chemischen oder sonstigen Zusätze notwendig sind. Der Säuregehalt liegt unter 0,5% Bei entsprechender Lagerung (dunkel und kühl) hat das Öl eine Lagerfähigkeit von ca. 24 Monaten.

Geschichte

Der im östlichen Mittelmeerraum beheimatete Ölbaum ist einer der ältesten Kulturgewächse überhaupt. Das Olivenöl ist seit Jahrtausenden bekannt und diente als Speiseöl, Arzneimittel, Brennstoff, Konservierungs- und Pflegemittel. In der Antike wurde der Ölbaum als heiliger Baum verehrt.


Vom Wert der Olive

Kaltgepresstes Olivenöl ist nicht nur für die „kalte Küche“ ein ausgezeichnetes schmackhaftes Öl, sondern eignet sich insbesondere auch zum Braten, Kochen und auch Frittieren, da es eine sehr hohe Hitzestabilität besitzt (180°). Aufgrund des hohen Gehaltes an ungesättigten Fettsäuren ist Olivenöl gut verträglich und wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel aus. Es reguliert den Cholesterinspiegel und senkt den Gesamtwert von schädlichem Cholesterin im Blut. Innerlich angewendet wirkt es hilfreich bei Magen-Darm-Erkrankungen. Olivenöl ist reich an Vitaminen A und E. Vitamin E wirkt z.B. frühzeitigen Alterungserscheinungen entgegen (Haut, Haare). Vitamin A stärkt die Abwehrkräfte und dient zum Aufbau der Haut. Äußerlich angewendet ist Olivenöl ein ideales Pflegemittel für die Haut. Es macht die Haut geschmeidig, wirkt erwärmend und durchblutungsfördernd, desinfizierend und entzündungshemmend z.B. bei Zahnfleischentzündungen. Es dient u.a. als natürliches Sonnenschutzmittel.

Wir über uns

Nun zu dem Teil, den Sie nicht in den Gesundheitsratgebern nachlesen können. Wir werden oft gefragt, wie wir als Deutsche dazu kommen, in Griechenland Oliven anzubauen. Die rationale Erklärung ist die, dass wir bei Freunden Anfang der neunziger Jahre auf dem Peloponnes Urlaub machten und uns zufällig von einem griechischen Bauern ein Grundstück mit Olivenhain in dem kleinen Ort Kamaria zu einem damaligen „Spottpreis“ angeboten wurde. Dass wir darauf „ansprangen“ ist dann nicht zufällig gewesen, sondern rührt von der starken Verbindung zum Land und zur griechischen Mentalität her. Dieser wunderbare Ort auf dem Südpeloponnes ist zur Heimat für uns geworden. Der Wechsel von natur, und Berliner Großstadtleben….

Unsere Olivenbäume werden rein biologisch gepflegt. Allerdings gibt es kein Öko-Zertifikat, weil der Kostenaufwand dafür zu hoch wäre. Vor einiger Zeit ließen wir das Öl in einem Berliner Lebensmittellabor untersuchen. Als ich den Prüfbericht abholen wollte, sagte mir ein Mitarbeiter, dass mich der Leiter selber sprechen muss. Bangend, was wohl mit dem Öl sein könnte, ging ich die Etagen hoch zum Leiter. Der empfing mich mit den Worten: „Sagen Sie mal, wo haben Sie denn dieses Öl her, das ist ja erstklassig, reine „Haumacherqualität“ ! Der Säuregehalt ist sensationell niedrig. Schauen Sie sich mal die anderen Öle hier an, die auch alle extra nativ genannt werden, die sind Wasser dagegen und farblos.“

Ernteberichte

Hier finden Sie unsere jährlichen Ernteberichte von der Olivenernte, so dass Sie sehen können, woher genau Ihr Olivenöl kommt und unter welchen Besonderheiten es jeweils geerntet wurde. 2014 konnten wir weitere Olivenhaine pachten und damit den Anbau hochwertiger Kalamata-Oliven der Sorte Koroneiki erweitern.   

    Ernte 2010 -->   Ernte 2011 -->   Ernte 2012 -->   Ernte 2014 --> Ernte 2015 -->

Ergebnisse 1 - 3 von 3

Olivenöl

359_gr76

Olivenöl 0,75 Liter

Olivenöl 0,75 Liter

Brutto-Verkaufspreis: 10,00 €

Details

olivenoel_3l1

Olivenöl 3 Liter Kanister

Brutto-Verkaufspreis: 36,00 €

Details

331_gr511

Olivenöl 5 Liter Kanister

5 Liter Kanister

Brutto-Verkaufspreis: 58,00 €

Details